Verwaschene Schrift im Firefox

Seit einiger Zeit stellt der Firefox Browser auf meinem PC Text mitunter nur noch verwaschen dar. Optisch wirkt die Schrift, als wäre die ClearType Kantenglättung verunglückt, man sieht Farbsäume um die Buchstaben, die das Lesen zur Qual machen. Andere Anwendungen sind nicht betroffen.

Verwaschene Schrift mit Farbsäumen im Firefox (http://www NULL.jens-bretschneider NULL.de/wp-content/uploads/2013/05/Firefox-Problem NULL.png)

Verwaschene Schrift mit Farbsäumen im Firefox

Meine Hardwareausstattung ist zwar schon 2 Jahre alt, aber vermutlich nicht allzu ungewöhnlich:

  • Firefox 20.0.1 unter Windows 7 x64
  • ATI Radeon HD 4200 Grafikkarte mit Treiber AMD Catalyst 13.1

Nach einiger Recherche im Internet bin ich der Empfehlung gefolgt, die Hardwarebeschleunigung im Firefox abzuschalten (Firefox → Einstellungen (→ Einstellungen) → Erweitert → Allgemein → Hardware-Beschleunigung verwenden, wenn verfügbar). Das löst das Problem in der Tat, der Text ist wieder scharf – allerdings gibt es nun neue Probleme: Die Menüs werden mitunter nicht mehr angezeigt. Es wird nur noch der Rahmen gezeichnet, der Hintergrund und vor allem der Text fehlt vollständig.

Also nochmals Google angeworfen: An anderer Stelle (https://support NULL.mozilla NULL.org/de/questions/953209) wird empfohlen, nur die Einstellung gfx.content.azure.enabled auf false umzuschalten (erreichbar via about:config in der Adressleiste) und die Hardware-Beschleunigung aktiviert zu lassen.

Gesagt, getan: Das hat geholfen. Zumindest aktuell ist der Text wieder gestochen scharf und der Darstellungsfehler nicht mehr reproduzierbar.

Die nächsten Tage werden zeigen, welche neuen Fehler diese Einstellung mit sich bringt…

Update 2014-03-18: Mit Firefox 28 hat Mozilla die Einstellmöglichkeit gfx.content.azure.enabled entfernt. Neue Lösungsmöglichkeit laut Mozilla Bug 812695 (https://bugzilla NULL.mozilla NULL.org/show_bug NULL.cgi?id=812695#c414): Wieder about:config in die Adressleiste eingeben, dann mit der rechten Maustaste in den weißen Hintergrund klicken und Neu → Boolean auswählen. Die Eigenschaft muss nun layout.paint_rects_separately heißen und auf den Wert true gesetzt werden. Nach einem Neustart des Browsers ist der Spuk wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.