LED-Uhr EC1515B V03 Bedienungsanleitung

(http://www NULL.jens-bretschneider NULL.de/led-uhr-ec1515b-v03-bedienungsanleitung/ec1515b-v03/)Bei China-Händlern wie Banggood (https://www NULL.banggood NULL.com/de/Upgrade-DIY-EC1515B-DS1302-Light-Control-Rotation-LED-Electronic-Clock-Kit-51-SCM-Learning-Board-p-1053190 NULL.html) und selbst beim deutschen eBay findet sich die LED-Uhr EC1515B V03 zu kleinen Preisen um 10 € als Bausatz – LED-Farben und Gehäuse sind variabel. Die Dokumentation lässt zwar zu wünschen übrig, aber auch ohne detaillierte Intruktionen ist der Aufbau schnell erledigt und der Erfolg dank des Verzichts auf SMD-Bauteile quasi garantiert!

Bei der Bedienung lauert aber eine unerwartete Hürde: Über zwei Taster und vier 7-Segment-Anzeigen stehen sage und schreibe 31 numerische Konfigurationsregister zur Verfügung, über die von Alarmzeiten bis Temperatur-Offset alles erdenkliche zu konfigurieren ist. Nur eine Liste der Bedeutung der Register war nicht aufzutreiben – der auf dem beigelegten Papier aufgedruckte Link führte ins chinesische digitale Nichts.

Nach einigen Recherchen in Foren, auf Websites (http://imperiya NULL.by/video/ohFBIKQZm4T/EC1515B-4_digit-Rotating-LED-Electronic-Clock-Kit-Build NULL.html), in Blogs und bei Youtube konnte ich die Bedienung nun weitestgehend entschlüsseln:

Aktuelle Anzeige wechseln

PLUS kurz drücken wechselt zwischen Uhrzeit › Temperatur › Jahr › Monat und Tag › Wochentag (numerisch).

MODE gedrückt halten und PLUS kurz drücken wechselt zwischen den verschiedenen Animationen der Sekunden-LEDs.

Uhrzeit und Datum einstellen

MODE kurz drücken, dann mit MODE durch die Parameter Jahr › Monat › Tag › Stunde › Minute wechseln und mit PLUS ggf. erhöhen.

Stundensignal und Alarme einstellen

MODE 3 Sekunden drücken wechselt in die erste Einstellungsebene. Hier kann mit MODE durch 24 Konfigurationsregister gewechselt werden, die 2-stellig angezeigt werden und jeweils mit PLUS erhöht oder zwischen ein/aus (On/OF) umgeschaltet werden können.

Stundensignal

01 – Stundensignal ein/aus
02 – Volle Stunde des Tages, von der an das Stundensignal ertönt
03 – Volle Stunde des Tages, bis zu der das Stundensignal ertönt
04 – Tonfolge/Melodie des Stundensignals

Alarm 1

05 – Alarm 1 ein/aus
06 – Alarm 1 Stunde
07 – Alarm 1 Minute
08 – Alarm 1 Dauer in Minuten
09 – Alarm 1 Tonfolge/Melodie

Alarm 2

10 – Alarm 2 ein/aus
11 – Alarm 2 Stunde
12 – Alarm 2 Minute
13 – Alarm 2 Dauer in Minuten
14 – Alarm 2 Tonfolge/Melodie

Alarm 3

15 – Alarm 3 ein/aus
16 – Alarm 3 Stunde
17 – Alarm 3 Minute
18 – Alarm 3 Dauer in Minuten
19 – Alarm 3 Tonfolge/Melodie

Alarm 4

20 – Alarm 4 ein/aus
21 – Alarm 4 Stunde
22 – Alarm 4 Minute
23 – Alarm 4 Dauer in Minuten
24 – Alarm 4 Tonfolge/Melodie

Weitere Einstellungen

MODE 6 Sekunden drücken wechselt in die zweite Einstellungsebene. Hier kann mit MODE durch 7 Konfigurationsregister gewechselt werden, die 1-stellig angezeigt werden und jeweils mit PLUS erhöht oder zwischen on/oF umgeschaltet werden können.

1 – Helligkeitssteuerung ein/aus
2 – Empfindlichkeit des Lichtsensors
3 – Temperatureinheit (OF = °C; On = °F)
4 – Temperatur-Offset (zur Korrektur abweichender Temperaturwerte)
5 – Zeitformat (OF = 24-Stunden-Anzeige; On = 12-Stunden-Anzeige)
6 – Wechsel zwischen verschiedenen Anzeigedarstellungen (0 = Zeit; 1 = Zeit, Datum, Wochentag, Temperatur; 2 = Zeit, Temperatur)
7 – Zeit zwischem automatischem Wechsel der Animationen der Sekunden-LEDs (0 = aus; 1 ~ 84 Minuten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.