USB 2.0 über Cat-5-Kabel – oder auch nicht…

Nun stehe ich vor dem nächsten Problem: Im Abstellraum, in dem auch mein Server Platz finden soll, habe ich nicht ausreichend DVB-T Empfang. Die Installation einer Außenantenne samt Verlegung eines entsprechenden Coax-Kabels scheidet aus – es muss ein Weg gefunden werden, auch hier die in der Wohnung vorhandene Cat-5-Verkabelung zu nutzen, um die Antenne an einem Ort mit besserem Empfang zu platzieren.

Zum Empfang steht mir ein einfacher und sehr günstiger USB TV Stick (MSI Digivox Ultimate HD (http://www NULL.msi-computer NULL.de/product/mm/DigiVox-Ultimate-HD NULL.html) für ca. 10 EUR) samt Magnetfußantenne zur Verfügung. Warum also nicht auch den USB TV Stick über Cat-5-Kabel verlängern?

Weiterlesen

Microsoft SkyDrive als Laufwerk einbinden

Mit der Zeit sammeln sich auf der Festplatte viele Dokumente, die man sicher nicht verlieren möchte: Alte Fotos, die Lieblingsmusik, der Lebenslauf für die spontane Bewerbung. Nur wohin mit dem Backup?

Wenn sich die Dateigrößen in Grenzen halten, kann man sich die Anschaffung einer externen Festplatte für die Sicherheitskopie möglicherweise sparen. Im Web tummeln sich viele Anbieter von “Online-Speicherplatz”, viele davon im Basispaket kostenfrei. Besonders spendabel ist Microsoft: Im “Windows Live” Fahrwasser kommt SkyDrive daher und bietet gratis 25 GB Speicherplatz (hier anmelden (https://signup NULL.live NULL.com/)).

Weiterlesen

Vom Papier zum PDF

Ich wollte mir ja schon immer einen dieser modernen Multifunktions-Druckfaxkopierscanner kaufen… aber bislang konnte ich mich dazu noch nicht durchringen, und mühe mich weiter mit meinem steinalten, aber immernoch funktionsfähigen USB-Einzugscanner ab. Mit der Zeit habe ich mir die passenden Tools zusammengesucht, um auch damit ganz gut arbeiten zu können:

Weiterlesen

Aktuelle Treiber für Seriell-zu-USB-Adapter HL-340

Die seriellen Ports (COM-Ports) sterben langsam aus, kaum ein aktuelles Mainboard ist noch damit ausgestattet. Erst recht schwierig wird’s an aktuellen Laptops.

Glücklicherweise gibt’s viele Seriell-zu-USB-Adapter, einige davon auch extrem günstig: Inklusive Versand direkt aus China (!) sind teilweise weniger als 5 € fällig.

Schwierig wird’s dann allerdings, wenn Windows keinen Treiber dafür parat hat und auf der (hoffentlich mitgelieferten) Treiber-CD auch kein passender Treiber vorhanden ist. In meinem Fall fehlte ein passender Treiber für 64-bit Windows 7.

Weiterlesen